Erfolgreiche Chöre beim 7. Niedersächsischen Chorwettbewerb in Wolfenbüttel

Niedersächsische Sängerinnen und Sänger begeistern beim 7. Niedersächsischen Chorwettbewerb

Großer Andrang herrschte am Samstag beim Preisträgerkonzert des 7. Niedersächsischen Chorwettbewerbs in der St. Trinitatiskirche zu Wolfenbüttel. Rund 800 chorinteressierte Besucher füllten die Kirche und hörten exzellente Präsentationen der erfolgreichsten Chöre des Wettbewerbs. Das Programm war vielfältig und abwechslungsreich und spiegelte damit den Verlauf des gesamten Wettbewerbs wieder. An zwei Veranstaltungsorten sind insgesamt 25 Chöre an den Start gegangen, die sich monatelang auf diesen Wettbewerb vorbereitet hatten.

Dr. Josef Lange, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Kultur, und Prof. Dr. Karl-Jürgen Kemmelmeyer, Präsident des Landesmusikrates Niedersachsen, überreichten die Preise, die mit viel Applaus und Jubel den Chören übergeben wurden. Die heiß begehrten ersten Preise und die damit verbundene Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb, der vom 20. bis 28. Mai 2006 in Kiel stattfinden wird, erlangten folgende Chöre:

Der Chor Vocapella aus Bückeburg unter der Leitung von Dorothee Derscheid (Kategorie Gemischte Chöre – Kammerchöre), die Capella St. Crucis aus Hannover mit Leiterin Anne Kohler (Kategorie Gemischte Chöre), der Jugendchor Springe mit Leiter Kai-Uwe Jirka, der Mädchenchor Hannover unter der Leitung von Gudrun Schröfel, der Kehrwieder Kinderchor aus Söhlde mit Leiter Hans-Dieter Lubrich sowie der Jazzchor Clazz – Junger Konzertchor Hannover unter der Leitung von Thomas Posth. Zusätzlich wurden sieben Förderpreise verliehen, um aufstrebende Chöre in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Sowohl das Preisträgerkonzert als auch der gesamte Wettbewerb zeigten die Begeisterung am Singen und das hohe Niveau in der Chorlandschaft Niedersachsen. Großen Anteil am erfolgreichen Ablauf des Wettbewerbs hatte die Stadt Wolfenbüttel, in der erstmals der Niedersächsische Chorwettbewerb ausgetragen wurde. Das Engagement der Stadt unterstrich der erste Stadtrat Ulrich Willems auch im Rahmen des Preisträgerkonzertes, indem er einen Sonderpreis der Stadt für Kinder- und Jugendchöre an Karl-Ludwig Kramer, dem Leiter des Schulchores des Ubbo-Emmius-Gymnasiums Leer, überreichte.
Nach diesem gelungenen Wettbewerbswochenende darf man nun auf das Abschneiden der Siegerchöre beim Deutschen Chorwettbewerb gespannt sein.

Die Ergebnisse

A.1  Gemischte Chöre - Kammerchöre

Capella Vocale Gandersheim mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Martin Heubach 2. Preis

Gifhorner Kammerchor mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung Volkart Brand

Hugo-Distler-Ensemble, Lüneburg mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Erik Matz 2. Preis

Kammerchor ars musica Hannover mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Cornelia Schweingel 3. Preis

Vocapella, Bückeburg Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Dorothee Derscheid 1.Preis *

A.2  Gemischte Chöre ab 37 Mitwirkende

Capella St. Crucis, Hannover mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Anne Kohler 1.Preis *

Chor der Medizinischen Hochschule Hannover mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Ute Schulze 2. Preis

Chorensemble Nordstadt, Hannover mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Beate Binder 2. Preis

B.1  Frauenchöre – Kammerchöre

Femmes Vocales, Isernhagen mit Erfolg teilgenommen
Leitung: Anne Drechsel

C.1  Männerchöre – Kammerchöre

Takt 16, Hannover mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Frieder Bleyl 2. Preis

D.1  Gemischte Jugendchöre

Chor d. Herzog-Ernst-Gymnasiums Uelzen mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Wolfgang Knappe 3. Preis

Jugendchor Springe mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Kai-Uwe Jirka 1. Preis *

Jugendkantorei der Braunschweiger Domsingschule mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Gerd-Peter Münden

Schulchor des Ubbo-Emmius-Gymnasiums Leer mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Karl-Ludwig Kramer 2. Preis

D.2  Mädchenchöre/ gleichstimmig Jugendchöre

Mädchenchor Hannover mit hervorragendem Erfolg teilgenommen
Leitung: Gudrun Schröfel 1. Preis *

F  Kinderchöre – gleiche Stimmen

Kehrwieder Kinderchor, Söhlde mit hervorragendem Erfolg teilgenommen
Leitung: Hans-Dieter Lubrich 1. Preis *

Kinder- und Jugendchor Algermissen mit Erfolg teilgenommen
Leitung: Seksan Ammawat

Original Heidelerchen, Reppenstedt mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Birgit Agge

G.1  Jazz- vokal et cetera a cappella

Achimer Jazzkollektiv mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Carsten Wegner

Clazz - Junger Konzertchor Hannover mit hervorragendem Erfolg teilgenommen
Leitung: Thomas Posth 1. Preis *

nach acht, Langen mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Andreas Huisgen

S(w)ing affair, Osterholz-Scharmbeck mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Peter Henninger

Vocal venture, Hannover mit gutem Erfolg teilgenommen
Leitung: Siegfried Kampkötter 3. Preis

Voice Choice, Osnabrück mit hervorragendem Erfolg teilgenommen
Leitung: Stephan Süß 1.Preis

G.2  Jazz-vokal et cetera mit Begleitung

Colors of voice, Hannover mit Erfolg teilgenommen
Leitung: Jan Schroeder

* Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb vom 20. bis 28. Mai 2006 in Kiel

Datum: 
Sonntag, 9. Oktober 2005
Tags: